Continental ParkHotel Lugano - Hotel, Switzerland

Hermann Hesse

“Den Vormittag lief Klein durch die Stadt. Er kam vor ein Hotel, dessen Garten ihm gefiel, ging hinein, sah Zimmer an und mietete eines. Erst im Weggehen sah er sich nach dem Namen des Hauses um und las: Hotel Continental. War ihm dieser Name nicht bekannt? Nicht vorausgesagt worden?“

1919 : Hermann Hesse ist im Continental Parkhotel zu Gast und schreibt seinen ersten Roman im Kanton Tessin: Klein und Wagner.
Schon in diesem ersten Roman ist eine starke Beziehung zu den Landschaften und zu der Kultur des Kanton Tessins zu spüren, eine Beziehung, die für sein ganzes Leben eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration sein wird.
Es entsteht eine außerordentliche Weltanschauung und Hermann Hesse wird zum Botschafter des Kanton Tessin in der Welt und vor allem Botschafter einer universellen und humanistischen Kultur.
Weitere Informationen über das Angebot der Fondazione Hermann Hesse in Montagnola finden Sie auf www.hessemontagnola.ch

Fotos und Text: copyright Stiftung Museum Hermann Hesse Montagnola